Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Team-Learning

Organisationskonzept von A bis Z©

 

Anmeldung

Das Programm richtet sich an HörerInnen großer Lehrveranstaltungen, die sich über die Inhalte der Veranstaltung in einer kleinen Gruppe mit den KommilitonInnen austauschen und gleichzeitig ihre persönlichen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten und Kompetenzen ausbauen möchten. Für die Teilnahme am Programm wird eine persönliche Teilnahme an der Einführungsveranstaltung vorausgesetzt, in der die Lerngruppen gebildet werden und alle Interessierten sich einer gewünschten Lerngruppe anschließen können.

 

Einführungsveranstaltung

In der Einführungsveranstaltung werden die „Spielregeln“ des Team-Learning-Programms vorgestellt und die Tipps für das erfolgreiche Lernen in selbstgesteuerten Gruppen mit auf den Weg gegeben. Anschließend findet die Gruppenbildung statt.

 

Gruppenbildung

Es werden kleine feste Lerngruppen mit bis zu 6 Personen gebildet, die sich aus ihrer Mitte einen Teamleader wählen. Optional können VertreterInnen gewählt werden. Dabei können die Beteiligten selbst entscheiden, welcher Lerngruppe sie sich anschließen und suchen sich selbt den Wochentag und die Uhrzeit aus, wann sie in einer Gruppe lernen möchten.

 

Lerntreffen

Die zweistündigen Lerntreffen finden in der Regel einmal wöchentlich von Montag bis Freitag statt. Das Programm-Team unterstützt die Lernteams bei der Raumorganisation. Die Räume werden den Teamleadern zugewiesen.

 

Online-Kommunikation

Der OLAT-Kurs „Team-Learning“ bietet den Lernteams der jeweiligen Veranstaltung die Möglichkeit, sich im Forum untereinander auszutauschen. Außerdem findet man im OLAT-Kurs weitere Informationen zum Programm.

 

Rollenverteilung

Teammitglieder

Die Effizienz der Lernsitzungen hängt von jedem einzelnen Teammitglied ab. Die Zusammenarbeit in den Teams basiert auf dem kollaborativen Prinzip des gegenseitigen Gebens und Nehmens. Jedes einzelne Teammitglied kann also wesentlich zum Erfolg des Teams und letzendlich der ganzen Lerngemeinschaft beitragen. Das Feedback der Teammitglieder im Rahmen der Evaluation des Programms dient der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Konzeptes.

 

Teamleader / Vertretung (gleichzeitig Mitglieder eines Lernteams)

  • Das Herzstück der Lerngruppe, das sich gemeinsam mit den Teammitgliedern um die Regeln der Zusammenarbeit wie Auswahl des Lernstoffes, Moderation, Umgang mit Abwesenheit etc. sorgt

  • Teilnahme an den Teamleader-Sitzungen

  • Ansprechpartner für den/die Semester-KoordinatorIn bei Raumangelegenheiten (ggf. Schlüssel, Raumänderungen, Raummanagement)

  • Mitarbeit bei der Evaluation des Programms und dessen Weiterentwicklung

 

KoordinatorIn (gleichzeitig Teamleader einer der Lerngruppen der jeweiligen Lehrveranstaltung)

  • Mitarbeit bei der Anmeldung der Lerngruppen und Raumorganisation

  • Bindeglied zwischen den Lerngruppen und den Lehrkräften: Organisation der Teamleader-Sitzungen

  • ggf. Initiativen & Organisation von Unternehmensbesuchen gemeinsam mit dem/der Mentor/-in

  • Mitarbeit bei der Evaluation des Programms und dessen Weiterentwicklung

 

Semester-KoordinatorIn (gleichzeitig KoordinatorIn der Lerngruppen einer der Lehrveranstaltungen) (Neu!)

  • Mitarbeit bei der Raumorganisation

  • Erstellung und Pflege des OLAT-Kurses

  • Unterstützung von KoordinatorInnen aller Lehrveranstaltungen des jeweiligen Semesters bei Fragen organisatorischer Art

  • Projektvertretung gegenüber den internen und externen Kooperationspartnern

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Zertifikaten

  • Mitarbeit bei der Evaluation des Programms und dessen Weiterentwicklung

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Zwecks Weiterbildung werden für alle Beteiligten Schulungen angeboten. Nähere Information folgen. Die Anmeldung erfolgt über OLAT.

 

 Zertifikate

Das Engagement der KoordinatorInnen und der Teamleader sowie die Teilnahme an den Schulungen wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

 

 

© 2004 - 2019 Natalie Gold. TEAM-LEARNING. Bei Interesse an der Implementierung des Konzeptes an Ihrer/Eurer Hochschule bitte kontaktieren.

 

© 2004 - 2019 Natalie Gold. TEAM-LEARNING.